Mitarbeit

Liebe Eltern, Sie sind neben Schüler*innen und Lehrer*innen die dritte Säule, die das Schulleben gestaltet und trägt. Was dieses Leben an der Schule ausmacht, wie es sich darstellt, hängt unmittelbar vom Engagement der wirkenden Menschen ab.

Es gibt viele Aufgaben, welche die Eltern unserer Freien Waldorfschule mit Verantwortung übernehmen dürfen und auch müssen. In verschiedenen Arbeitskreisen sind diese Aufgaben gut strukturiert und so auf mehreren Schultern verteilt. Bei Interesse an einem der Arbeitskreise können Eltern jederzeit Kontakt mit den jeweiligen Ansprechpartner*innen aufnehmen. Regelmäßigkeit und Anzahl der Arbeitskreis-Treffen variiert mit den Kreisen und ihren Aufgaben, die investierte Zeit summiert sich aber auf mindestens 20 Stunden pro Schuljahr. Eltern, für die Abendtreffen und Regelmäßigkeit organisatorisch schwer zu bewältigen sind, können sich in einen der Verteiler eintragen und flexibel Aufgaben wie Reparaturen, Instandhaltung, gärtnerische Arbeit, Verpflegung für besondere Veranstaltungen etc. übernehmen. Viel wäre für unsere Schule gewonnen, wenn alle Eltern 20 Stunden pro Schuljahr unterstützend mitarbeiten!

Jenseits der Arbeitskreise und Aufgabenverteiler gibt es vor allem für die großen Schulveranstaltungen (Herbstbasar und Sommerfest) Aufgaben, an denen jedes Elternhaus sich beteiligt. Und selbstverständlich sind in Absprache mit den Klassenlehrer*innen auch klasseninterne Arbeiten zu übernehmen.

Kontakt: Charlotte Wilde / Arbeitskreis Elternmitarbeit / elternmitarbeit@waldorfschule-leipzig.de