Beratungskreis

Der Beratungskreis ist Wahrnehmungs- und Beratungsorgan für alle die Schule - insbesondere die Eltern und Kinder - betreffenden Fragen. Er unterstützt das Kollegium und den Vorstand bei ihrer Arbeit. Er kann Empfehlungen aussprechen. Jede Klasse entsendet mindestens eine*n Elternvertreter*in und dessen Stellvertreter*in. Aus dem Kollegium werden mindestens zwei Lehrer*innen und ein*e Vertreter*in für den Hort entsandt. Jedes ordentliche Mitglied des Vereins kann im Beratungskreis mitarbeiten. Die Sitzungen des Beratungskreises sind für alle Eltern öffentlich. Der Beratungskreis gibt sich eine eigene Geschäftsordnung. Der Beratungskreis wählt zwei Delegierte für den Elternrat beim Bund der Freien Waldorfschulen und für den Regionalelternrat.

Ansprechpartnerin: Constantine Eichhorn, beratungskreis@waldorfschule-leipzig.de

Hort-Eltern-Beratungskreis - HEK
Als Ableger des großen Beratungskreises widmet er sich gänzlich den Belangen des Hortes. Er ist, wie der Beratungskreis, ein Wahrnehmungs- und Beratungsorgan für den Hort - insbesondere die Eltern und Kinder - betreffenden Fragen. Jede Unterstufenklasse entsendet eine*n Elternvertreter*in in den HEK und aus dem Hortkollegium wird ebenfalls mindestens ein*e Kolleg*in entsandt. Der HEK trifft sich einmal im Monat und ist für alle Eltern öffentlich.

Ansprechpartner*in: N.N., hortberatungskreis@waldorfschule-leipzig.de